Flint will raus aus dem Käfig

Antworten
Chita
Weise Miezekatze
Weise Miezekatze
Beiträge: 2128
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:14
Wohnort: Samtgemeinde Selsingen

Flint will raus aus dem Käfig

Beitrag von Chita »

https://www.tierhilfe-miezekatze.de/ani ... dTier=8055

Flint ist ein 2-jähriger trauriger Katermann. Er ist sehr menschenbezogen und möchte so gerne schmusen und kuscheln. Statt dessen sitzt der arme Kerl in einem Käfig und versteht nicht, warum. Manchmal ist er deswegen schlecht gelaunt, wenn die Menschen ihn zurück in den Käfig setzten wollen, und manchmal versucht er dann auch zu beißen. Wer lebt schon gerne in einem Käfig? In einer Familie, wo er seine ersehnten Kuscheleinheiten bekommen würde, wo er geliebt würde, das wäre dort dann sicherlich kein Thema mehr, wenn er erst mal Vertrauen gefasst hat. Etwas Erfahrung und Verständnis sollte seine neue Familie schon mitbringen, denn es könnte natürlich sein, dass er gerade in der Anfangszeit, solange er noch Angst hat, vielleicht mal Schnappen könnte. Man muss halt wissen dass er, wenn er sauer ist, so reagieren könnte.

Flint hat eine Futterunverträglichkeit - aber keine schlimme. Er braucht nur getreidefreies Futter - also einfach qualitativ hochwertiges Futter, wie wir es unseren Miezen oft auch füttern, nichts Besonderes.

Wer möchte diesen hübschen Kerl mit den traurigen Augen wieder glücklich machen?

HIer sein Vermittlungstext:

Flint hatte sogar noch ein Halsband um, als er in die Perrera, die spanische Tötungsstation, kam. Dass er schon mal ein Zuhause hatte, merkt man aber auch an seinem Charakter, er ist ein menschenbezogenes, sehr verschmustes Kerlchen. Wenn er nicht bald ein Zuhause findet, muss er ins Außengehege der Perrera. Das ist gerade für solche Schmusekatzen sehr hart.

Update 26.02.2020
Flint ist immer noch im Käfig der Perrera isoliert. Er hatte immer wieder mit Magenproblemen zu tun und scheint eine Futterunverträglichkeit zu haben. Seit er getreidefreies Futter bekommt, hat er keine Probleme mehr.
Charakterlich hat sich Flint etwas verändert. Wahrscheinlich ist er sauer, weil er so lange im Käfig sitzen muss und die Menschen so wenig Zeit für ihn haben. Er ist jetzt manchmal schlecht gelaunt, wenn man ihn aus dem Käfig nimmt und dann wieder reinsetzen möchte, ist er sauer und kann auch mal beißen. Seine neue Familie sollte am besten schon ein wenig Katzenerfahrung haben und mit solchen Eigenarten zurecht kommen. Aber wenn er erstmal wieder ein sicheres Zuhause hat, wird sich das auch bestimmt wieder bessern.

Bild

Bild
Bild
Dreimädelhaus
Miezenkatzengott
Miezenkatzengott
Beiträge: 5120
Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:46
Wohnort: Reichelsheim

Re: Flint will raus aus dem Käfig

Beitrag von Dreimädelhaus »

Ich bin sicher, dass der kleine Flint in einem richtigen Zuhause mit ganz viel Streicheleinheiten und Liebe seinem Menschen unendlich dankbar wäre. Er hätte dann auch keinen Grund mehr sauer zu sein. Wer möchte schon die meiste Zeit des Tages eingesperrt in einem Käfig sein und gesiebte Luft atmen? Sicherlich niemand und auch Flint möchte das nicht.

Wer möchte dem Kleinen die ersehnte Freiheit und die Liebe schenken, die er endlich verdient hat? Der Kleine ist so niedlich.

LG Petra
Bild
Dreimädelhaus
Miezenkatzengott
Miezenkatzengott
Beiträge: 5120
Registriert: Di 19. Apr 2016, 21:46
Wohnort: Reichelsheim

Re: Flint will raus aus dem Käfig

Beitrag von Dreimädelhaus »

Der kleine Flint, seines Zeichens ein wunderhübsches Rotfüchslein sucht noch immer verzweifelt nach seinem Menschen. Dass er manchmal beißt hat ja auch seine Gründe. Wie soll er sonst seinem Unmut Luft machen - er möchte einfach nicht mehr im Käfig sitzen. Er wünscht sich zu spielen und zu toben und würde ganz bestimmt Streichel- und Kuscheleinheiten total genießen, Der Kleine braucht einfach nur Liebe und Geborgenheit und die Sicherheit in einem Für-immer-Zuhause.

Wo ist sein Mensch? Sein Mensch, der Flint zeigen möchte, wie schön es ist, ein Katermann zu sein. Der ihm all die Liebe und Freiheit gibt, die ihm jetzt so sehr fehlt. Ich bin sicher, nach der Eingewöhnungszeit würde Flint seinem Menschen seine ganze Liebe schenken und das Beißen wäre für ihn kein Thema mehr.

Bild

LG Petra
Bild
Kati1504
Miezenkatzenretter
Miezenkatzenretter
Beiträge: 3771
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 11:39
Wohnort: Dresden

Re: Flint will raus aus dem Käfig

Beitrag von Kati1504 »

Der süße Kerl ist reserviert und darf hoffentlich bald umziehen.
Liebe Grüße
Katrin und die Dresdner Katzenbande

Meine Patenkinder
Timo & Chantelle & Spencer
wünschen sich ein schönes Zuhause
Bild
Benutzeravatar
Katzenmutter
Miezenkatzengott
Miezenkatzengott
Beiträge: 8957
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 15:20
Wohnort: Hockenheim

Re: Flint will raus aus dem Käfig

Beitrag von Katzenmutter »

Endlich bekommt er "sein" Zuhause.
Moni mit

Bild
Antworten